Musik-Comedy mit Kreuzfahrt-Feeling auf der Cap San Diego

Kaum zurück von der Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 1 durch das Arabische Meer, verbreitet die Kreuzfahrt-Diva Karmen – Anne-Kathrin Fremy – zusammen mit ihrem Pianisten Wolfgang (alias Florian Miro) endlich wieder ganz viel Kreuzfahrtfeeling auf dem weißen Schwan des Südatlantiks – der Cap San Diego. 

Es gibt echtes Kreuzfahrtfeeling zu erleben, wenn Karmen – die Galionsfigur des Hamburger Hafens – die Bühne betritt. In originellen Interpretationen bekannter Melodien erzählt sie von Schönheitsgeheimnissen, Schiffbrüchen, der Liebe und ihrem großen Traum. Ihr Ego ist so groß wie die Queen Mary 2, ihr Lachen ansteckend wie eine Tropenkrankheit und ihr Gesang erholsam wie ein Tag am Meer. Im Überseekoffer mit dabei: Erfrischende Geschichten, schlagfertige Situationskomik und ihr schnuckeliger Pianist Wolfgang, der über Karmen sagt: „Sie vereint in sich Schönheit, Charme und Stimme – in umgekehrter Reihenfolge.“

2016 hat „Karmen im Nebel“ bei der Theaternacht und bei der Nacht der Kirchen auf der NDR Bühne und in der Comedykirche für Furore gesorgt. Auch begeisterte das Hamburger Duo auf der Mein Schiff 1 an zwei Abenden das Publikum auf ihrer ersten „echten“ Kreuzfahrt im Oktober 2016.

VERLOSUNG:
Wir verlosen 3 x 2 Eintrittskarten für „Karmen im Nebel“ für den 4. Juni 2017 Teilen Sie uns mit, wo „Karmen“ wohnt und senden Sie uns die Antwort unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift und Ihrer Telefonnummer an Verlag Hamburg im Blick, Postfach 26 17 63, 20507 Hamburg oder per Mail an info@hamburg-aktuelles.de.  Einsendeschluss ist der 26. Mai 2017 (Datum des Poststempels).

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.