Dr. Günther Klemm: Ratgeber, Mahner, Gestalter

In den fünf Jahrzehnten zwischen dem Jahr ihres 300-jährigen Bestehens und 2015 hat die Handelskammer Hamburg die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes entscheidend mitgestaltet. Dieser Zeitraum ist mit Begriffen wie „Wiedervereinigung“, „Globalisierung“ und „HafenCity“, aber auch mit „Hamburger Verhältnisse“, „Nordstaat“ und „Olympia-Bewerbung“ verbunden. Dr. Günther Klemm, ehemaliger Syndikus und Chef-Volkswirt der Kammer, hat die spannende und bewegte Epoche der Hamburger Wirtschaftsgeschichte dokumentiert und mit Hilfe vieler Archivalien und Quellen aus dem eigenen Haus Rolle und Bedeutung der Interessenvertretung der Wirtschaft herausgearbeitet. 

Der Autor Günther Klemm, geboren 1948, studierte Volkswirtschaft in Kiel und promovierte am Kieler Institut für Weltwirtschaft. Seit 1983 bei der Handelskammer Hamburg, zuletzt viele Jahre als deren Chefvolkswirt.

Das Buch „Ratgeber, Mahner, Gestalter. Handelskammer Hamburg 1965 – 2015“ ist im Handel zum Preis von 29,90 Euro erhältlich. ISBN: 978-3-529-05262-0

VERLOSUNG:

Wir verlosen je 5 x 1 Exemplar. Wer hat das Buch „Ratgeber, Mahner, Gestalter, Handelskammer Hamburg 1965 – 2015“ geschrieben? Teilen sie uns bitte die Lösung mit unter der Angabe Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer und Ihrer Anschrift an Verlag Hamburg im Blick, Postfach 26 17 63, 20507 Hamburg oder per Mail an info@hamburg-aktuelles.de. Einsendeschluss ist der 12. Mai 2017 (Datum des Poststempels).

 

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.