Trinken für den guten Zweck – Ab sofort gilt: Keine Feier ohne Meier… likör

Pünktlich zu Ostern überrascht der gemeinnützige Verein MenscHHamburg e.V. wieder mit einer besonderen Möglichkeit, die Vereinsarbeit und soziale Projekte in der Hansestadt zu unterstützen. Der Meierlikör ist eine tolle Kombination aus bestem Mocca und feinem Eierlikör. Abgefüllt wurde der Likör vom Traditionsunternehmen Heinr. von Have, Hamburgs ältester Spirituosenmanufaktur aus Bergedorf.

„Nicht nur die feine Mocca-Note macht diesen Eierlikör besonders. Pro verkaufter Flasche gehen fünf Euro an den Verein MenscHHamburg e.V. Dieser unterstützt schnell und unkompliziert soziale Projekte in Hamburg, wie zum Beispiel die Obdachlosenhilfe oder Projekte gegen Altersarmut “, erklärt Lars Meier, Vorstandsmitglied des Vereins.

Für 15 Euro kann eine 0,5 Liter-Flasche Meierlikör direkt beim Verein erworben werden. Alle Informationen hierzu sind unter www.menschhamburg.de zu finden. Bald gibt es Meierlikör auch in exklusiven Partnergeschäften.

Neben der Kreation des außergewöhnlichen Meierlikörs verantwortet der kleine Verein MenscHHamburg e.V. eine Reihe bunter Aktionen, die Aufmerksamkeit schaffen, Spaß machen und mit denen Geld für wohltätige Zwecke gesammelt wird.

So veranstaltete MenscHHamburg am 01. April 2017 bereits zum dritten Mal das Hamburger Kamelrennderby. Neben verschiedenen Prominenten folgten 35 Teams dem Aufruf, für den wohltätigen Zweck bei diesem außergewöhnlichen Sportevent auf dem Hamburger Dom an den Start zu gehen. Dabei kamen 16.000 Euro an Spenden für die gute Sache zusammen.

Auch die nächste Aktion steht bereits fest: Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Restaurants feiert MenscHHamburg e.V. am 21. Mai den Welttrinkgeldtag. Dabei wird nicht nur auf die Bedeutung von Trinkgeld aufmerksam gemacht. Die teilnehmenden gastronomischen Betriebe spenden an diesem Tag das Äquivalent des eingenommenen Trinkgeldes für den guten Zweck.

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.