Wilhelmsgärten – BONAVA errichtet ein neues Wohnquartier in Elmshorn

Richtfest für die ersten von insgesamt 30 Doppel- und Einfamilienhäuser

Bildschirmfoto 2017-03-30 um 08.17.15Etwa 30 Kilometer nordwestlich der Metropole Hamburgs liegt die sechstgrößte Stadt Schleswig-Holsteins. Knapp 50.000 Einwohner zählt das ebenso schmucke wie auch ruhige Elmshorn. Und dürften schon in naher Zukunft mehr werden. Denn Elmshorn ist gerade bei Neu-Hausbesitzern und angehenden Bauherren überaus beliebt. Bietet das im Jahre 1141 erstmals erwähnte Städtchen, das erst 1870 seine eigenen Stadtrechte erhielt, doch ideale Voraussetzungen für den Eigenheimerwerb. Eine Feststellung, die auch die Verantwortlichen von Bonava gemacht haben. Der führende Projektentwickler im Wohnbau in Nordeuropa und Deutschland feierte daher MItte März das Richtfest für die ersten Häuser des neuen Wohnquartiers Wilhelmsgärten.

Was aber macht den Charme von Elmshorn aus? Es ist zum einen die überaus gute Infrastruktur. Denn die Stadt bietet alles, was das Leben lebenswert macht. Kunst und Kultur wie z.B. das Elmshorner Stadttheater, diverse Schulen, Shoppingmöglichkeiten, Freizeitvergnügen von der Minigolfanlage bis zum malerischen Rantzauer Forst. Und dazu natürlich die attraktive Nähe zu Hamburg mit exzellenten Verkehrsverbindungen.

Bildschirmfoto 2017-03-30 um 08.16.59Bis Ende 2018 errichtet Bonava nun an der Wilhelmstraße 4 – 6 in Elmshorn insgesamt 14 Doppelhaushälften und 16 Einfamilienhäuser. Attraktive Häuser mit innovativen Grundrissen zu überaus zivilen Preisen, was ebenfalls für Elmshorn spricht. Die Stadt bietet nämlich damit etwas, was in Hamburg mehr als selten geworden ist – bezahlbaren Wohnraum!

„Das Wohnquartier Wilhelmsgärten schreitet gut voran und wir freuen uns darauf, noch in diesem Jahr den ersten Bewohnern ihr neues Zuhause übergeben zu können“, sagt Bonava-Projektleiterin Swetlana Arengold. „Das Wohnquartier Wilhelmsgärten ist perfekt für Familien, die ein Eigenheim im Grünen suchen, ohne auf die Angebote einer Stadt verzichten zu müssen.“

Bildschirmfoto 2017-03-30 um 08.17.06Die Häuser mit circa 132 bis 166 Quadratmetern Wohnfläche verfügen über Terrassen, große Gärten, je einen Pkw-Stellplatz und werden den neuen Eigentümern schlüsselfertig übergeben. Die Grundstücksgrößen variieren zwischen 400 und 1.300 Quadratmetern. Alle Häuser werden zentral über ein geplantes BHKW versorgt, sind mit Rollläden und Fußbodenheizung ausgestattet Ein hautnah fühlbarer wahrhafter Wohn-Komfort. Und sie alle entsprechen dem Energieeffizienzstandard KfW 55. Die Häuser sind ab einem Preis von 325.000 Euro erhältlich.

Die Wilhelmsgärten sind vom Elmshorner Stadtzentrum nur wenige Minuten entfernt. Einkaufsmöglichkeiten, ein Kindergarten und mehrere Schulen sind fußläufig oder mit dem Fahrrad in wenigen Minuten zu erreichen. Mit dem öffentlichen Nahverkehr ist man in 30 Minuten im Hamburger Stadtzentrum. Über die in rund drei Kilometern Entfernung gelegene A23 ist Hamburg auch mit dem PKW schnell erreicht.

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.