Drei Tage Bodrum: Gülcan Kamps auf Freundschaftskurs in der Türkei

Die bekannte deutsche Moderatorin mit türkischen Wurzeln reiste Ende Oktober für den Reisesender sonnenklar.TV drei Tage nach Bodrum – mit rund 35 Reisejournalisten an Bord. Gemeinsam ließen sie sich von der Schönheit der Region inspirieren und lernten dabei Land und Leute kennen.

Blick auf die Küste und den Hafen von Bodrum.


Urlaub in der Türkei – eine „Mission Impossible“ in der heutigen Zeit? Für Gülcan Kamps kein Thema. Die gebürtige Lübeckerin ist Freundschaftsbotschafterin von Europas erfolgreichstem Reisesender sonnenklar.TV, der ab März 2018 täglich Urlaubsflüge ins „Saint Tropez der türkischen Ägäis“ anbietet. Gülcan Kamps liebt Bodrum seit ihrer Kindheit, verbrachte dort selbst oft die Ferien mit ihren türkischen Eltern. Daher liegt ihr viel am kulturellen Austausch – und wie gelingt das besser als mit einem Freundschaftsbesuch vor Ort, wo Gastfreundschaft ganz groß geschrieben wird.

Gülcan Kamps


Dabei nimmt Gülcan auch die historisch bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt unter die Lupe und zeigt sich tief beeindruckt, als sie inmitten der Überreste des Mausoleums von Halikarnassos steht. Dass dieses eines der sieben Weltwunder der Antike war, ein gigantisches Gebäude mit einer Höhe von über 40 Metern, ist für die attraktive 35-Jährige kaum noch vorstellbar. Vielen Touristen geht es ähnlich. Das wird sich bald ändern: Das einstige architektonische Wunderwerk soll wiederauferstehen – als Glaskonstruktion mit den Artefakten des früheren Gemäuers im Innern. Für alle sichtbar.

Schöne Gassen, hübsch dekoriert mit Blumen, gewähren einen Blick auf das Meer


Ein sichtbares Zeichen setzt Gülcan auch bei einem Fotoshooting vor dem Wahrzeichen der Stadt: Die Windmühlen von Bodrum, die schon immer allen Stürmen getrotzt haben. „Genauso wie die deutsch-türkische Freundschaft, die in den letzten 60 Jahren so erstarkt ist, dass sie sich durch nichts erschüttern lässt“, ist Kamps überzeugt. Denn auch Bodrums Mühlwerke stehen weiterhin standhaft über einer der schönsten Hafenstädte am Mittelmeer, die immer mehr Besucher anlockt.

Gülcan Kamps moderiert für den Reisesender sonnenklar.TV und erzählt den Gästen, warum man in Bodrum urlauben soll.


Eine Bootstour vor der Küste Bodrums zählt zu den weiteren Höhepunkten von Gülcans Reise: Symbolisch hält die engagierte Freundschaftsbotschafterin auf einem Foto im Hafen einen Rettungsring in die Luft. Nur wenig später setzt der Fernsehstar die Kapitänsmütze auf und steuert das Schiff mit der sonnenklar.TV-Crew ins herrlich türkisblaue Gewässer der türkischen Ägäis. Gülcan auf Freundschaftskurs! Das kristallklare Wasser erlaubt den Blick auf eine artenreiche Unterwasserwelt. Zurück in am Ufer, posiert Gülcan modisch selbstbewusst inmitten der schicken Pool-Landschaft des LABRANDA TMT Bodrum Resort, der Unterkunft der Freundschaftsdelegation, vor den Kameras der Fotografen.
Bei einem Treffen mit Tourismusfachkräften und Medienvertretern aus der Türkei in der Lobby des Hotels, begeistert Gülcan mit wiedererweckten Türkischkenntnissen und zeigt sich von der Gastfreundschaft der Menschen tief bewegt. „Dostluk“, das bedeutet „Freundschaft“. Und die zelebriert Gülcan in vollem Ausmaß – ganz ihrer Rolle als Botschafterin gerecht. So kommt sie mit einem einheimischen Journalisten ins Gespräch, der als Kind den Besuch von Theodor Heuss in der Türkei vor 60 Jahren noch miterlebt hat. Der damalige Bundespräsident legte mit der Einladung junger Türken, ihre Berufsausbildung in Deutschland zu absolvieren, den Grundstein für die tiefe Verbundenheit der beiden Nationen.

Ein Blick auf die traumhaft schöne Küste von Bodrum


Zum Abschluss der Reise erwartet die deutsch-türkische Freundschaftsdelegation um Gülcan Kamps ein Gala-Dinner im Fünf-Sterne-Resort Ramada. Kulinarische Köstlichkeiten, Kulturprogramm mit Live-Musik und bester Blick über die Stadt inklusive. Feuriges Finale: Eine exotische Bauchkünstlerin namens Lale. Die anwesenden Gäste lassen sich vom Temperament der Tänzerin anstecken. Auch Gülcan Kamps ist hin und weg. Es herrscht eine ausgelassene Stimmung. Gülcan bringt es auf den Punkt: „So feiern Freunde!“
Demnächst wird Gülcan auch in Deutschland aktiv werden, um mit sonnenklar.TV lokale Stadtfeste, Musik-Events und Kulturveranstaltungen zu unterstützen.
Ein Filmbeitrag zu den historischen Hintergründen der Kampagne und über Gülcan Kamps Engagement ist auf https://youtu.be/BVBdrTONF9c zu sehen.
Buchungen sowie weitere Infos unter www.sonnenklar.tv (Fotos: Copyright sonnenklar.TV)

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.