Das neue Meridian Spa & Fitness: Alles neu und anders aber in bekannter Atmosphäre

Athletic – Classic – Spirit: hier herrscht ein neuer Sport-Geist auf höchstem Niveau

Die bekannte High-Class-Fitness-Kette „Meridian Spa“ definiert sich neu. Daher hat sie nicht nur das Wort „Fitness“ in ihren Namen mit aufgenommen, sondern es wurden im Studio Eppendorf weitreichende Veränderungen und Modernisierungen vorgenommen. Das fängt bei neuartigen Trainingsflächen an, geht über ein cooles Industriedesign und mündet zu guter Letzt in einem ausgeklügelten Licht- und Musikkonzept. 

Meridian Spa & Fitness stellt ab sofort seine „Fitness-Kompetenz“ noch stärker in den Vordergrund. Und dies durch die Möglichkeit für individuelles Training. Dabei setzt das Hamburger Sport-Unternehmen auf die drei Bereiche Classic, Athletic und Spirit. „Wir haben unsere Anlage um eine brandneue, 500 Quadratmeter große Athletic Area erweitert!“, erklärt General Manager Lars Hartwig. „Functional- oder auch Athletic-Training steht für ein Ganzkörperworkout jenseits der Maschinen!“

Eric Johannesen kommt an der Rudermaschine
ins Schwitzen (l.) und Lea Light ist in der
Functional Area in Action (r.)

Der Classic-Bereich ist ideal für alle, die ein klassisches Gerätetraining mögen und dabei großen Wert auf eine persönliche Trainingsbetreuung legen. Im Spirit Loft finden auch weiterhin ruhige Kursformate von Yoga bis Pilates statt. Mit „The Source“ gibt es zudem einen neuen Rückzugsort zum Entspannen und Abschalten auf zwei Ebenen, inklusive einer inspirierenden Ruheinsel.

Interview mit der Geschäftsführerin Vertrieb, Marketing und PR: Christin Lüdemann:
„Die Qualitätsführerschaft ist uns wichtig …!“

Geschäftsleitung: Leo Eckstein, Christin Lüdemann und Samir Vincevic (vl.)

Was steckt hinter dem neuen Logo und dem neuen Namen?
Christin Lüdemann: „Viele Menschen, die uns noch nicht kennen, haben bei MeridianSpa als Erstes an Wellness gedacht, dazu ein bisschen Wohlfühl-Fitness – ernsthaft geschwitzt wird woanders. Dieses Bild entspricht aber nicht der Realität und das wollen wir mit unserem neuen Markenauftritt belegen. Fitness und Wellness sind für uns und unsere Mitglieder absolut gleichwertig. Unsere großen Anlagen bieten zum Beispiel ein Fitness-Angebot auf 3.000 Quadratmetern mit rund 220 erstklassigen Geräten und ein umfangreiches Kursangebot mit circa 150 Kursen pro Woche!“

Erfindet Meridian sich jetzt neu?
Christin Lüdemann: „Ja und nein. Seit der Unternehmensgründung 1984 folgen wir dem Ansatz, einen Raum zu schaffen, der eine Energiequelle für Mitglieder und Tagesgäste ist, eben ,The Source of Energy‘. Unsere acht großen Anlagen zeichnen sich durch weitläufige Räumlichkeiten und eine hochwertige Ausstattung aus, aber auch unsere Trainer sind top und vor allem jederzeit präsent und ansprechbar. Obwohl wir diesem Qualitätsanspruch treu bleiben, sind wir immer offen für Innovationen. Auch das ist unsere Tradition. Wir haben damals Aerobic den Weg in Deutschland bereitet, als sich hierzulande noch alle über Jane Fonda und ihre Stulpen amüsiert haben. Das heißt aber nicht, dass wir jedem Trend hinterherlaufen. Wir wollen kein Innovationsführer sein, eine Qualitätsführerschaft ist uns viel wichtiger!“

Was unterscheidet denn Meridien zu anderen Anbietern?

Christin Lüdemann: „Ganz klar: unsere Trainer! Viele unserer Mitbewerber haben ein gutes Equipment, aber es hapert oft an der Betreuung. Das hat auch der aktuelle Test der Stiftung Warentest gezeigt. Wir haben mehr Trainer pro Mitglied als der Wettbewerb und legen viel Wert auf ausführliche und vor allem individuelle Trainingsgespräche. Wichtiger als reine Quantität ist aber die Qualität. Mit der Meridian Academy besitzen wir ein eigenes Weiterbildungsinstitut: Das ist übrigens zugänglich für alle Trainer, die sich qualifiziert weiterbilden möchten. Unsere Trainer haben pro Jahr mindestens sechs Fortbildungstage. Und ganz wichtig: Wir schulen nicht nur die Fachkenntnis, sondern auch die Kommunikation und Motivation, damit unsere Trainer die Mitglieder noch besser unterstützen können!“

Wen genau sprechen Sie mit Ihrem Konzept an?
Christin Lüdemann: „Wir richten uns an Menschen mit Anspruch an Service, qualifizierte Trainerbetreuung, Ambiente und Sauberkeit. Menschen, die Qualität schätzen und wissen, dass diese ihren Preis hat. Menschen, die vielleicht auch schon die 30 überschritten haben und die für eine gesunde Work-Life-Balance einen Ort suchen, der die leeren Akkus wieder auflädt!“

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.