Freie Fahrt fürs Blut …

Info-Veranstaltung in Deutschlands erstem Feng-Shui-Fitness-Club ROYAL SPORTS SPIRIT

Kein typisches Sportstudio, sondern eine Oase für Körper, Geist und Seele findet man in den schönen Räumen des Royal Sports Spirit und auf dem „Zen“-Dachgarten auf der Eulenkrugstraße 68 in Hamburg-Volksdorf.

Die Brüder Armin und Victor Schwencke sind bereits seit mehreren Jahrzehnten eine feste Größe in der deutschen Fitnessbranche. Mit ihrem „Bewussten Training nach dem Achtsamkeitsprinzip, das Kraft- und Mentaltraining vereint, haben sie jedoch einen ganz neuen Maßstab gesetzt und sich damit von der Konkurrenz abgehoben.

Die Zahl psychisch Erkrankter ist in den vergangenen Jahren dramatisch angestiegen. Genau hier setzen die Brüder Schwencke mit ihrem Training für Körper, Geist und Seele an, dass sie zusammen mit dem ZEN-Meister Hinnerk Polenski, Olympia-Physiotherapeut Max Lauenstein und Matthias Grot über mehrere Jahre entwickelt haben. Sie sind damit angekommen in der „Ära der Achtsamkeit“, wie Zukunftsforscher Matthias Horx es benennt. Das Resultat: 30 % effektiveres Training, bei dem gleichzeitig körperliche und mentale Power und Widerstandskraft erhöht werden, die persönlichen Ziele im Training sehr viel direkter erreicht werden können, man sich schon während des Trainings ganz bei sich und in seinem Körper fühlt und Stress abbaut. Dabei wird bewusst begonnen, bewusst geatmet, werden die Übungen bewusst ausgeführt und danach bewusst reflektiert. Es fällt leichter,  gesund abzunehmen, den Rücken zu stärken, die Beweglichkeit zu steigern und die Fitness zu verbessern. Royals Sports Spirit bieten zahlreiche unterschiedlicher Kurse an. Da wird für jeden etwas dabei sein. Infos unter www.royalsports.de

BEMER-Anwendung in Therapie, Leistungssteigerung & Anti-Aging

Wo also könnte eine Veranstaltung, in der es um „die freie Fahrt für unser Blut“ geht, besser hinpassen, als an diesem einzigartigen Ort für Körper, Geist und Seele der Brüder Armin und Victor Schwencke?

Ob Tennislegende Karl-Uwe Steeb, der Ausnahme-Skifahrer Marc Giradelli, Boxer Axel Schulz, Olympia-Sieger Jürgen Straub oder Gitarrist der Scorpions Rudolf Schenker, niemand von ihnen wird freiwillig auf die BEMER Medizinprodukte verzichten.

Viele BEMER-Anwender, darunter immer mehr medizinische Praxen und Kliniken, haben sich bereits von den Vorteilen der physikalischen Gefäßtherapie überzeugen lassen. So hat auch die NASA, die mittlerweile BEMER-Kooperationspartner ist und diese Vorteile für die Astronauten nutzen will.

Die Mikrozirkulation ist lebenswichtig: Sie umfasst 74 % des gesamten Blutkreislaufs. Hierzu schreibt die American Heart Association, die wichtigste und Non-Profit Organisation der Welt in Hinblick auf Gefäßerkrankungen am 4. November 2016: „Kleine Blutgefäße – große Gesundheitsprobleme? Die Erkrankungen der kleinen Gefäße sind der Ausgangspunkt von großen Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt und weiterer Erkrankungen des Gehirns etc.“

Die Anwendung von BEMER verbessert die eingeschränkte Vasomotion der kleinen und sehr kleinen Gefäße. Das führt zu einer bedarfsgerechten Blutverteilung in der Mikrozirkulation. BEMER unterstützt das Gefäßsystem effektiv.

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit und lernen auch Sie die Vorteile der BEMER-Technik kennen. Wir bieten Ihnen dazu die Möglichkeit, in geselligem und ungezwungenem Rahmen unverbindlich selbst die physikalische Gefäßtherapie von BEMER auszuprobieren.

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.