SCHÖN MIT DEM LASER

Ob Hüftspeck, Falten, dunkle Flecken oder auch Narben – gebündeltes Licht in Hightech-Form ist die Wunderwaffe gegen viele Problemzonen. Dr. Walter Trettel, Chefarzt der Kosmed-Klinik, erklärt die Beauty-Behandlungen mit modernen Lasersystemen

1. Tattoos entfernen

Mit wenigen, kurzen Sitzungen tattoofreie Haut! Ungeliebte Tattoos lassen sich mit dem weltweit sichersten und leistungsstärksten Picosekunden-Laser zuverlässig und narbenfrei entfernen. Dr. Trettel: „Mit den neusten Picolaser-System benötigen wir circa 30 Prozent weniger Sitzungen als mit herkömmlichen Lasersystemen.“

DAS GESCHIEHT DABEI:
Der Picosekunden-Laser gibt ultrakurze Energieimpulse mit einer Blitzdauer einer billionstel Sekunde in die Haut ab. Die Impulse treffen gezielt die Farbpigmente und zersetzen diese in winzige Partikel. Nun ist es dem Körper möglich, die Pigmentreste zu abzubauen.

KOSTEN:
ab 100 Euro


2. Fett schmelzen lassen

Pölsterchen am Bauch, Speck an den Hüften – wer sich von seinem Fett trennen will, dem kann der SculpSure von CynoSure helfen. Laut US-Studie lassen sich in einer Sitzung bis zu 25 Prozent der Fettzellen an der behandelten Stelle reduzieren. Dr. Trettel: „Dieser Spezial-Laser sorgt dafür, dass sich die komplette Fettzelle auflöst.“ Mit dem SculpSure können Problemzonen ohne operativen Eingriff beseitigt werden. Ohne Narkose und Ausfallzeiten.

DAS GESCHIEHT DABEI:
Der SculpSure ist ein sicheres, von der amerikanischen Gesundbehörde zugelassenes Verfahren, bei dem die Fettzellen auf 42 bis 47 Grad Celsius erwärmt werden. Die Fettzellen verlieren dadurch ihre Funktionsfähigkeit und werden vom Körper abgebaut. Die Figur lässt sich mit dem SculpSure modellieren ohne, dass die Haut verletzt wird. Perfekt für alle, die ihren Körper an einigen Stellen optimieren wollen. Der Effekt ist nach zwei bis drei Monaten sichtbar.

KOSTEN:
je nach Größe des behandelten Areals ab 200 Euro


3. Fältchen, Altersflecken, Äderchen und Narben wegradieren

Falten und Pigmentflecken sind die Folge von zu viel Sonne, können aber mit einer Mix-Therapie abgebaut  werden. Mit der ThreeForMe-Methode wird fahle Haut strahlend schön. „Die Kombination von IPL-Technologie und fraktionaler Laser-Therapie lässt einen erholt und verjüngt aussehen“, so Dr. Trettel.

DAS GESCHIEHT DABEI:
Im ersten Schritt sorgen kurze, hocheffektive und schmerzarme Lichtimpulse dafür, dass Pigmentflecken und Äderchen reduziert werden. Im zweiten Step kommt der Fraktionale Laser zum Einsatz. Er regt die Kollagenbildung gezielt an, so dass Fältchen und Narben aufgepolstert und langfristig reduziert werden.

KOSTEN:
ab 120 EURO


4. Haare dauerhaft verschwinden lassen

Ob Damenbärtchen, Bein-, Brust- oder unschöne Rückenhaare, der revolutionäre Alexandrit-Laser kann sie gänzlich beseitigen. „Am erfolgreichsten ist die Behandlung bei dunklen Haaren auf heller Haut“, erklärt der Dermatologe. Dafür hat man nach vier bis acht Anwendungen dauerhaft glatte Haut.

DAS GESCHIEHT DABEI:
Der Laser erwärmt das Pigment an der Haarwurzel und zerstört damit die Wachstumszelle ohne das umliegende Gewebe zu schädigen. Die Haut wird während der gesamten Behandlung durch ein neuartiges, dynamisches Kühlsystem geschützt.

KOSTEN:
ab 60 Euro


KOSMED-KLINIK:
MEHR INFOS:
Kosmed-Klinik Hamburg
Mönckebergstraße 5
20095 Hamburg
Tel. 040 35711122

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.